Reuters goes Podcast

Die Nachrichtenagentur Reuters hat einen kreativen Weg gewählt, um den ohnehin in Form von Schlagzeilen vorhandenen Content mit wenig Aufwand zweitzuverwerten: mit einem Text-to-Spech-Wandler werden die Textschnipsel automatisch zu mp3-Dateien ‚veredelt‘ und kostenlos als Podcasts zur Verfügung gestellt.

Die Idee ist nett, die Umsetzung bezüglich der Klangqualität lässt jedoch zu wünschen übrig: An die Qualität eines auch nur halbwegs professionellen Sprechers reicht die Technik (noch) nicht heran.

Wer sich selber ein Bild machen möchte: http://labs.reuters.com/audio/news/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s