JEuclid – Viewer für MathML

Mit dem XML-Dialekt MathML (mathematical markup language) können mathematische Ausdrücke und Formeln spezifiziert werden.

Selbst ein einfacher Bruch wie (h/(k/2)) wird dabei aber schon schnell zu einem Code-Monstrum.

Es liegt nahe, dass man solche Ausdrücke nicht mit der Hand schreibt, sondern dafür unterstützende Tools benötigt.

Für die Darstellung von MathML-Ausdrücken bietet JEuclid Funktionen für das Rendering in den Formaten PNG, SVG und PDF an. Allerdings habe ich den Eindruck, dass das gute alte LaTex nach wie vor in der Ausdrucksbeschreibung hanhabbarer und im Druckergebnis schöner ist – nur geht das halt nicht in Java.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s