Zum Lesen empfohlen: „Four Destructive Myths Most Companies Still Live By“

Recht hat der Mann. Tony Schwartz beschreibt vier „Anti-Pattern“ aus dem Unternehmensalltag:

  • Myth #1: Multitasking is critical in a world of infinite demand.
  • Myth #2: A little bit of anxiety helps us perform better.
  • Myth #3: Creativity is genetically inherited, and it’s impossible to teach.
  • Myth #4: The best way to get more work done is to work longer hours.
Jeder Ansatz eigentlich selbstverständlich ein Irrweg – und doch wird es immer wieder anders gelebt: Four Destructive Myths Most Companies Still Live By.

Google App Engine verlässt Beta-Status

Die Zeit der Spielwiese ist vorbei. Google App Engine verlässt im September die Preview-Phase und geht dann in den Normalbetrieb über. Damit ändern sich auch die Preise. Kurz gesagt: es wird teurer. Die Preise und Leistungen hat Google auf folgender Seite zusammengestellt:

http://www.google.com/enterprise/cloud/appengine/pricing.html

Dafür verspricht Google eine „3 year deprecation policy“. So lange haben die Anwender Zeit, auf Abkündigungen von Features zu reagieren.

Da die Preis/Feature-Übersicht noch viele Fragen offen lässt, gibt es auch noch ein FAQ zu diesem Thema:

http://code.google.com/appengine/kb/postpreviewpricing.html

JSR-666: SchrödingerException

Nicht ganz ernst gemeint und trotzdem lesenwert folgender Beitrag zum JSR-666, der die Einführung einer SchrödingerException vorschlägt. Eine Kurzbeschreibung charakterisiert das Verhalten der Exception wie folgt:

SchrödingerException instances will be of indeterminate type until they are first accessed in such a way as their type must be explicitly decided one way or another. At that point, the exception will „collapse“ into one or other of the provided exception types.“

Mehr dazu gibt es hier.

Web-Frameworks verglichen

Mit Matt Raible hat sich wieder einmal jemand für die Aufgabe Zeit genommen, Java Web-Frameworks zu evaluieren und zu vergleichen. Es lohnt sich, seine Präsentation anzusehen. Die Ergebnisse fasst er nachvollziehbar in einer Matrix zusammen – wer möchte, kann die Ergebnisse nach eigenen Kriterien gewichten.

In seiner Top 5 Liste sind zu finden (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Grails
  • GWT
  • Rails
  • Spring MVC
  • Vaadin